Patrick Slesiona, Christian A. Werner, Marcel Wogram

Zwei Seiten

Martin Schmidt führt ein Doppelleben: Er ist verheiratet und hat eine Affäre. Bis die Situation eskaliert und er im Gefängnis landet.

Martin Schmidt, der Name klingt fast wie ein Synonym für eine typisch bürgerliche Biographie. Eine Biographie fern jener gesellschaftlichen Debatte, welche die Gemüter ganzer Generationen immer wieder erhitzt und für die es keine klare Antwort gibt: Kann und darf man Gewalttaten, die sich gegen das menschliche Leben richten, überhaupt verzeihen, ohne das Schicksal der Opfer dabei zu relativieren? Ist eine vollständige Aufarbeitung der Tat seitens des Täters überhaupt möglich? Wie viel Verständnis und Toleranz seitens der Gesellschaft sind nötig, um einen Täter die Möglichkeit zur Resozialisierung zu geben?

Zwölf Jahre ist Martin Schmidt mit seiner Frau Anke verheiratet. Parallel hat er eine Geliebte, mit der er ein Doppelleben führt. Im Jahr 2007 eskaliert die Situation. Seine langjährige Geliebte fordert von ihm eine Entscheidung: „Entweder ich, oder deine Frau!“ Er fürchtet, dass seine Scheinwelt zusammen bricht und rastet aus. Mit einem Küchenmesser sticht er mehrmals auf sie ein. Die Frau überlebt nur knapp. Um seiner Schuld zu entfliehen, versucht Schmidt sich umzubringen. Er überlebt und wird zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt. Im Sommer 2012 kommt er auf Bewährung frei. Anders als bei vielen Straftätern kann der 49-Jährige auf stabilen Rückhalt seines sozialen Umfeldes zurückgreifen. Anke, seine Ehefrau, hält trotz der Schwere seiner Tat und dem eingebüßten Vertrauen weiter zu ihm.

Patrick Slesiona, geboren 1991 in Kassel. Bricht sein Studium der Politik und Philosophie ab, um ab 2011 in Hannover Fotojournalismus zu studieren. Ende 2013 gründet er mit fünf Fotografen das Kollektiv MINT. 2014 absolviert er eine Hospitanz bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Patrick lebt in Hannover.

www.patrickslesiona.de
www.mintcollective.de

Christian A. Werner, geboren 1980 in Weimar. Nach einem Studium der Sozialen Arbeit und einer Ausbildung zum Fotografen, studiert er ab 2011 Fotojournalismus in Hannover. Christian lebt in Berlin.
www.c-werner.net

Marcel Wogram, geboren 1988 in Dortmund. Seit 2011 studiert er Fotojournalismus in Hannover. Mit fünf Freunden gründet er 2013 das Fotografenkollektiv MINT. Marcel lebt derzeit in Portugal.
www.marcelwogram.com
www.mintcollective.de 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü